Artikel

Unified Distribution Control: Warehouse Management der nächsten Generation

By Eric Lamphier,
Unified Distribution Control: The next generation of warehouse management

Tag für Tag bringt jeder Supervisor und Mitarbeiter im Vertriebszentrum sein Handy mit zur Arbeit. Wie alle anderen auch benutzen sie es als Kommunikationsmittel, Kamera, Computer, GPS-Gerät, zur Unterhaltung und mehr – alles in einem. Die besten Warehouse-Management-Systeme (WMS) wenden dieselben Prinzipien auf Warenhausmitarbeiter an, die auch außerhalb der Arbeit gelten. Dieser Ansatz ermöglicht es Managern, bei jedem Aspekt ihrer Arbeit mobiler, proaktiver und effektiver zu handeln. Es geht hierbei um Vereinheitlichte Vertriebssteuerung, auch Unified Distribution Control (UDC) genannt.

Eine Benutzeroberfläche auf allen Geräten

UDC ist eine responsive und intuitive Benutzeroberfläche, die moderne Touchscreen-Technologie und Datenvisualisierungstechniken nutzt, um dabei zu helfen, alle Vorgänge im Warenhaus von überall aus einzusehen, zu analysieren und auf sie zu reagieren. Im Gegensatz zu fast allen anderen Lösungen, die heute erhältlich sind, verfügt UDC über dieselbe Benutzeroberfläche für Desktop-Rechner und mobile Geräte. Das bedeutet, dass keine IT-Integration notwendig ist. Zudem gibt es keine Unterschiede bei der Funktionsweise und auch keine Anlernphase.  

Ähnlich wie Smartphones ist UDC auf ein verbraucherorientiertes Nutzererlebnis ausgelegt, das eine grafische, intuitive Benutzeroberfläche und eine vielfältige Datenvisualisierung in Form moderner Darstellungen nebst leicht verständlicher Indikatoren, Warnhinweise und Tipps bietet. Dadurch ist es nicht nur leichter, wichtige und geschäftskritische Informationen zu erkennen, sondern auch, auf sie zu reagieren.

Innovative Steuerung von Workflows

UDC ist die erste Technologie, die alles vereint: Warehouse-Management-System(WMS)-Intelligence, Labor-Management-Informationen sowie Informationen in Verbindung mit der Automatisierung über das Warehouse Execution System (WES). Responsive Bildschirmansichten sind so arrangiert, dass Manager die Möglichkeit haben, sich schrittweise zu detaillierteren Informationen zu bestimmten Arbeitskategorien vorzuarbeiten.

Abgesehen von der Datenvisualisierung ist UDC auch ein verlässliches Kontrollzentrum. Manager können hier nicht nur Informationen sehen, sondern haben auch vielfältige Möglichkeiten, zu reagieren. Durch erweiterte Analysen erhalten Mitarbeiter in führenden Positionen einen umfassenderen Überblick über Leistungen im Lager. Hinzukommen konkret umsetzbare Erkenntnisse, sodass Reaktionen auf Trends oder Probleme in Echtzeit möglich werden.

UDC ermöglicht es, Aufgaben zu veröffentlichen und zu pausieren, Prioritäten zu verschieben oder Arbeiten auf andere Ressourcen umzuleiten. Sie können überprüfen, welche Automatisierungssysteme online oder offline sind. Ist ein Engpass oder eine Verzögerung abzusehen, können Manager zum Ausgleich zusätzliche Lager-Assets aktivieren. Zusammengefasst gestattet es UDC Anwendern, zum richtigen Zeitpunkt richtig zu handeln – und das von jedem Gerät aus. Allein durch den Einsatz dieser Technologie wird das gesamte Vertriebszentrum reaktionsfähiger, effizienter und effektiver.

Engagement der Mitarbeiter forcieren

UDC bietet außerdem zahlreiche neue Möglichkeiten, mit Mitarbeitern in Kontakt zu treten. Leistungsinformationen in Echtzeit, darunter eine dynamische Kartenfunktion, die dabei hilft, einzelne Mitarbeiter ausfindig zu machen, gestatten es, Mitarbeiter sofort und mittelbar zu loben oder Hilfe anzubieten. Es wird also nicht mehr vorkommen, dass Anwender etwas zu spät, nachdem es passiert ist und aus den Daten erfahren. Datengestützte Entscheidungen Von jetzt an können Manager direkt im Augenblick des Geschehens handeln.

Einheitliche Geschäftsprozesse

Einheitlich bedeutet WMS und WES im Zusammenspiel. Einheitlich bedeutet Warehouse Management und Labor Management aus einem Guss. Mensch und Maschine. Geschäftsprozesse und IT. Desktop-PC und Handy. Es heißt: alles in einem. UDC ist eine vollkommen neuartige Technologie, die eine ganz neue Art von Supervisor-Management ermöglicht. Sie ist mit einer anwenderorientierten, intuitiven Benutzeroberfläche und vielfältigen grafischen Ansichten ausgestattet. UDC ist nicht nur ein Dashboard, sondern ein Cockpit, über das Manager in Echtzeit Informationen einsehen und proaktiv reagieren können.

Manhattan Associates hat das einzige WMS mit UDC. In diesen von starkem Wettbewerb bestimmten Zeiten ist es vor allem Technologie, die Unternehmen neue Vorteile an die Hand gibt und größere Erfolgschancen ermöglicht.

Im nächsten Artikel beschäftigen wir uns mit der Einstellung und Gedankenwelt moderner Mitarbeiter und diskutieren neue Wege, um sie besser einzubinden.

Machen Sie das Beste aus Ihren Kundenversprechen