Video

Der toyou-Service von Asda verbindet die von der Manhattan-Plattform unterstützten Logistik- und Einzelhandelsprozesse nahtlos

Asda erzählt die Geschichte seines toyou-Service, eines bedeutenden Geschäftstransformations-Projekts mit Einbezug von sowohl Einzelhandels- als auch Logistikabläufen, das mit dem „Click and Collect and Returns“-Verfahren in Einzelhandelsläden einen neuen und besseren Kundendienst bietet.

Dieser auf der Plattformlösung von Manhattan Associates aufbauende revolutionäre Service integriert Warehouse Management, Order Management, Extended Enterprise Management und Operational Supply Chain Intelligence und ermöglicht so den Logistikabläufen Flexibilität und Effizienz, während er gleichzeitig neue wirtschaftliche Umsatzmöglichkeiten eröffnet.

Lesen Sie das Video-Transkript über den toyou-Service von Asda und die Lösungen von Manhattan Associates.

„Wir haben den toyou-Service entwickelt, um die inhärenten Schwachstellen anzugehen, die sich in der Frustration der Kunden äußerten, wenn diese auf die Lieferung von Paketen warten mussten. Einer der für uns überzeugendsten Vorteile der Manhattan-Plattform ist die Tatsache, dass alle Komponenten in einer einzigen Systemplattform integriert sind. Die Fähigkeit, eine Plattform schnell konfigurieren zu können, war ein äußerst überzeugender Faktor für uns.“

„Vielleicht fahren Sie auf dem Nachhauseweg an einer für Sie praktischen Tankstellen vorbei und wählen diese aus, um hier nicht nur ein Paket abzuholen, sondern auch einzukaufen. Der toyou-Service deckt diesen Bedarf.“

 

„Die Manhattan-Technologie hat es uns ermöglicht, unsere Logistik- und Einzelhandelsprozesse auf einer einzigen Systemplattform zu verbinden. Wir verwenden die Auftragsmanagementlösung DOM, um die optimale Route durch unser Logistiknetzwerk zu wählen. Dies ist eine recht komplizierte Angelegenheit, da wir über Läden unterschiedlicher Größe und Services mit verschiedenen Auslieferungshäufigkeiten verfügen. Manchmal verwenden wir unser gekühltes Vertriebsnetzwerk, an einem anderen Wochentag jedoch nutzen wir womöglich unser Trockenlogistiknetzwerk.“

„EEM ermöglicht es uns, diese Route in eine Reihe von Ereignissen aufzuteilen, die wir in Echtzeit überwachen können. Die Technologie hat uns die Möglichkeit gegeben, unsere Annahmeschlusszeiten für Bestellungen hinauszuschieben. So können wir einen Auftrag für George.com bis 9 Uhr für die Auslieferung am nächsten Tag annehmen. Wir können dies dennoch zu einem erschwinglichen Preis tun und gleichzeitig die Effizienz der Lösung unterstützen.“

„Wir sind der Meinung, dass das toyou-Angebot das erste, wirklich überwachte Angebot ähnlich einer Flugverkehrskontrolle der Branche ist. Unser Service Experience Team beobachtet jeden Schritt unserer Tätigkeiten im System, damit wir unsere Dienstleistungsstandards vorantreiben und zudem voraussehen können, ob etwas falsch laufen könnte und so in der Lage sind, entsprechend proaktiv zu handeln.

 

„Wir das Kundenerlebnis im Laden ganz genau überdacht. Wir nutzen drahtlose Paging-Technologie und können das Abholerlebnis für einen Kunden verwalten und den Kunden wissen lassen, wie lange es dauern wird. Das ist ein entscheidender Punkt, um die Wartezeiten in Läden zu verkürzen.“

„Kunden sollen die Möglichkeit haben, Retourenetiketten zu Hause auszudrucken. Sie müssen aber auch in einen unserer Läden kommen können, um ein Retourenetikett für einen unserer Einzelhandelspartner zu erstellen, und das Etikett dann mit der Bestellverfolgung zu verbinden und so die Rückgabe zum Einzelhändler zurückzuverfolgen, damit sie immer wissen, wann sie ihre Kostenrückerstattung erhalten werden.“

„Von den ersten Besprechungen über das Konzept oder Design-Workshops zur Auslieferung bis zur Ausführung: Die Leistung und der Support von Manhattan sind absolut herausragend.“

Machen Sie das Beste aus Ihren Kundenversprechen