Whitepaper

Order Management Systeme Vereinfacht

Order Management Systems Demystified

Laut der jährlichen Studie “The State Of Retailing Online” von Forrester für 2019 planen 53 % der Einzelhändler die Investition in ein Order Management System (OMS). Auf den ersten Blick kann das ein komplexer Fall für Entscheidungsträger sein. Die Einführung eines OMS wirkt sich nachweislich auf die Verkaufszahlen, die Kundenbindung und die betriebliche Effizienz aus, kann aber ein potenzieller Störfaktor für IT-Organisationen sein, da es sich um ein System handelt, das das Herzstück des Ganzen darstellt. Glücklicherweise ist es möglich, die Vorteile eines OMS zu nutzen und gleichzeitig die Auswirkungen zu minimieren, wenn es mit der richtigen Einstellung und einem Verständnis für die üblichen Fallstricke, die es zu vermeiden gilt, durchgeführt wird.

Lesen Sie das Dokument um zu erfahren, was die vier häufigsten Klischees über eine OMS-Architektur sind und wie wir sie überwinden können.

Machen Sie das Beste aus Ihren Kundenversprechen