Schaffen Sie eine weltweit einheitliche Bestandsansicht und dynamische Verfügbarkeitsansicht

Die Prozesse für Inventar- und Fulfillmentplanung sind bereits seit fast einem Jahrhundert immer gleich geblieben. Jahrelange Erfahrung und Einblicke kompetenter Fulfillment-Experten hoben die Wissenschaft zu einer Kunst an, die durch jahrelange konsistente Erfahrungen verfeinert wurde.

Bis jetzt.

In den vergangenen fünf Jahren ist dieses Wissen durch die Verbrauchernachfrage nach schneller und kostenloser Lieferung, die Unterstützung des Ladennetzwerks als Erfüllungsknotenpunkt und den sich daraus ergebenden Margendruck veraltet.

Einzelhändler reagieren mit Omnichannel-Initiativen und für jene, die ihren vereinheitlichten Vertrieb verfeinern, ist das Ende noch nicht erreicht, wenn das richtige Inventar dem richtigen Kunden gezeigt wird. Die Möglichkeit, Preisabschläge und Fehlmengen zu minimieren und dabei die Nutzung von Rücksendungen, die mit historischer Ladenleistung, aktuellen Verkehrsströmen und Ressourcenbelastung ausgeglichen werden muss, zu maximieren, erfordert intelligente Optimierung in Echtzeit über das hinaus, was der Mensch allein erreichen kann.

Adaptive Network Fulfilment (ANF) verwendet intelligente Optimierung zur Beurteilung großer Mengen an Parametern über Fulfillment, Transport, Läden und Kunden in Echtzeit hinweg, um die Margen und Profitabilität digital beeinflusster Bestellungen bei minimaler Auswirkung auf das Shopping-Erlebnis sowie das Personal im Laden zu maximieren.

Adaptive Network Fulfilment ist das letzte Stück des Puzzles für Omnichannel-Einzelhändler und fügt optimiertes Sourcing zur globalen Bestandssicht und dynamischen Verfügbarkeitsansicht hinzu, damit Sie Ihren Kunden Versprechen geben können, die sich auch profitabel einhalten lassen.

Und weil Läden dabei sind, sich zur kritischsten Komponente im Fulfillment-Kanal des Omnichannel-Einzelhändlers zu entwickeln, müssen die Komplexität und Differenzen eines Ladens im Vergleich zu einem Distribution Center zur Auftragsabwicklung in Einklang gebracht werden. Für den Laden müssen noch andere Dinge in Betracht gezogen werden, wie beispielsweise vergangene Leistungen der Erfüllungsaktivität, Personallast, Ladenverkehr und Lagerbestände.

Die Optimierung des Fulfillments von Läden bietet die Gelegenheit schnellerer Lieferzeiten durch Kundennähe und optimale Bestandsnutzung, die für Rentabilität und Serviceverpflichtung sorgen. Händler können die Fulfillment-Kapazität beim Verkauf, bei Werbeaktionen und zu anderen Spitzenzeiten erweitern und die Auftragsmargen erhöhen, indem sie lokale und/oder preisreduzierte Bestände nutzen. Tatsächlich können Einzelhändler das Risiko der Preisreduzierung und Rücksendung an den Verkäufer verringern, indem sie Standorte mit den größten Vorräten und erhöhter Kundenzufriedenheit nutzen, um eine potenzielle Verkaufseinbuße zu retten, sofern ein Produkt zwar nicht im DC, jedoch im nächstgelegenen Laden vorrätig ist.

Features und Funktionen
Optimierung
  • Definieren von Optimierungsstrategien aufgrund von Service Levels, kostenlosem Versand, Ausverkaufsartikeln und Kundenklassifizierung
  • Holistische Bewertung mehrerer Fulfillment-Aspekte
  • Rechnen Sie jeden Aspekt in Erfüllungskosten um, einschließlich Versandkosten, Kapazität, Ablehnungsrate, Inventarlevels, Vorratsdauer, Verkaufspreis und Nähe zum Kunden
  • Ausgleich der Fulfillment-Workload über Einrichtungen hinweg
  • Ansprechen von Überflussmengen und Schutz der letzten Einheiten im Laden. Nutzung vergangener Ablehnungsraten, Genauigkeit und Arbeitslast
  • Versand von Läden mit reduzierten Preisen zusätzlich Versandkosten, Verwenden von Anreizen oder Abschreckung basierend auf Echtzeitdaten, beispielsweise Überschussbestände oder maximale Fulfillment-Kapazität
  • Priorisierung des Fulfillments von Einrichtungen, die auf Volumen ausgelegt sind, beispielsweise Distribution Center und größere Läden
Verstehen und Anpassen
  • Anzeigen jeder Fulfilment-Entscheidung, der Kostenaufstellung und der Entscheidungsparameter
  • Anzeigen von Einzelbestelldaten oder globaler Netzwerkleistung in Echtzeit
Fulfillment
  • Bestellungen an ein verteiltes Netzwerk aus DCs, Läden und Zulieferern umleiten und den Status in Echtzeit verfolgen
  • Unterstützung komplexer Zusammenführungsabläufe während des Transports, damit der Kunde nur eine Lieferung erhält
  • Nutzung der Drop-Ship-Bestellungsabwicklung
  • Handling von Fulfillment-Unterbrechungen, Kapazitätseinschränkungen und Schutz des Bestands

Machen Sie das Beste aus Ihren Kundenversprechen