Gleichen Sie Ihren strategischen Bestandsplan über das gesamte Unternehmen hinweg aus

Die Sales and Operations Planning (S&OP)-Software stellt sicher, dass alle wichtigen internen Interessenvertreter im Unternehmen ihren kurzfristigen Bestandsplan an den aktuellen Betriebs- und Finanzeinschränkungen ausrichten können. Manhattans S&OP ermöglicht es Unternehmen, einen Bestandsplan in einem flüssigen, aggregierten Verfahren anzupassen, wenn aufgrund von Ressourcen- oder Finanzbeschränkungen Änderungen vorgenommen werden müssen.

Mit S&OP können Sie die Top-Down-Verkäufe und Bestandspläne des Unternehmens mit der aktuellen Nachfrage aus Demand Forecasting konsolidieren und Prognosen aus Replenishment abfragen, um eine einzige Ansicht der Auswirkungen des Bestands über das ganze Unternehmen hinweg zu erstellen. Zudem erleichtert die Lösung den Bestandsausgleich, indem Hauptnutzer die Vertriebs- und Bestandsteile des Plans aufgrund von Feedback aus anderen Geschäftsbereichen anpassen können.

Es geht nicht nur um ein monatliches S&OP-Meeting

Selbst wenn Ihr Unternehmen ein Vertriebs- und Betriebsplanungsverfahren (S&OP) nutzt, wird es auch weiterhin Unterbrechungen in der Lieferkette geben. Die S&OP-Lösung von Manhattan stellt keine Vermutungen an, ob der Änderungsbedarf an künftigen Bestandsplänen aus einem S&OP-Meeting stammt oder nicht. Unabhängig vom Grund, der hinter der Änderung steckt, garantiert S&OP eine konstante und automatisierte Ausrichtung der Geschäftsführungsziele mit den Zielen des Einkaufsteams.

Wir können Ihnen helfen:
  • die Ausrichtung des Firmenfinanzplans an der künftigen Nachfrageprognose und an den prognostizierten Bestandsebenen zu überwachen
  • eine bereichsübergreifende Geschäftsausrichtung sicherzustellen, um eine verlässliche und einzige Bestandsstrategie für das ganze Unternehmen zu erzielen
  • Ihre kurzfristigen betrieblichen, logistischen und finanziellen Einschränkungen mit der Bestandskaufstrategie zu überlagern
  • vermeidbare Lieferkettenbetriebskosten zu reduzieren
  • den Zeitraum bis zu Berichtigungen zu beschleunigen, wenn Störfälle auf Makroebene auftreten, die sich auf Planung und Ausführung auswirken
  • einen Best-in-Class-S&OP-Prozess zu etablieren
Features und Funktionen
  • Konsolidierung der wichtigsten Verkaufs- und Bestandsmetriken in einer einzigen S&OP-Workbench
  • Unterstützung von rollierenden 12- bis 18-Monatsplanungshorizonten
  • Detaillierte oder allgemeine Ansicht verschiedener Hierarchieebenen für Produkt, Standort und Zeitrahmen
  • Nutzung unbeschränkter Produkt-, Standort- und Zeithierarchien
  • Berichterstattung aufgewertet mit vielen Grafiken und integrierten Datenvisualisierungen
  • Simulation der Auswirkungen von Plananpassungen vor konkreten Änderungen
  • Verwaltung des S&OP-Verfahrens auf Gesamtebene und danach automatische Aufgliederung auf SKU-Ebene für den Verbrauch durch Replenishment
  • Nahtlose Anpassung von S&OP-Entscheidungen an Demand Forecasting und Replenishment
  • Transparenz der S&OP-Anpassungen durch die Replenishment- und Forecasting-Teams
  • Store Clustering von Manhattan zur Interaktion mit der S&OP-Workbench basierend auf metrikgesteuerten Standortgruppierungen

Machen Sie das Beste aus Ihren Kundenversprechen