Pressemitteilungen

Manhattan Associates meldet Rekordumsätze für das erste Quartal 2020

ATLANTA, 23 April, 2020

Manhattan Associates, ein führender Anbieter von Supply-Chain- und Omnichannel-Lösungen für den Handel, hat einen Rekord-Gesamtumsatz von 153,9 Millionen US-Dollar (141,6 Millionen Euro) für das erste Quartal bekanntgegeben, das am 31. März 2020 endete. Dabei wurde rückwirkend der neue Standard für die Umsatzrealisierung angewendet. Der verwässerte GAAP-Gewinn pro Aktie betrug im ersten Quartal 2020 0,35 US-Dollar (0,32 Euro) im Vergleich zu 0,32 US-Dollar (0,29 Euro) im ersten Quartal des Vorjahres. Der nicht nach GAAP bereinigte verwässerte Gewinn pro Aktie für das erste Quartal 2020 betrug 0,40 US-Dollar (0,37 Euro) im Vergleich zu 0,41 US-Dollar (0,38 Euro).

„Das erste Quartal war solide für Manhattan Associates, insbesondere im Hinblick auf die Auswirkungen der weltweiten COVID-19-Pandemie“, sagt Eddie Capel, Präsident und CEO von Manhattan Associates. „Unser wachsendes Cloud-Geschäft hat mit einem spürbaren Umsatzwachstum und einer konstanten Buchungsanfrage insgesamt überdurchschnittlich gut abgeschnitten. Trotz der Unsicherheit an den Märkten sehen wir weiterhin eine steigende Nachfrage nach unseren Supply-Chain- und Omnichannel-Lösungen, da Unternehmen auf der ganzen Welt mehr denn je erkennen, dass eine moderne Supply-Chain absolut geschäftskritisch und strategisch wichtig ist“, so Capel.

In Bezug auf die COVID-19-Pandemie ergänzt Capel: „Wir stellen einige Verschiebungen im erwarteten Zeitplan der Geschäftsabschlüsse vom zweiten Quartal in die zweite Jahreshälfte und Verzögerungen bei einigen unserer Dienstleistungsprojekte fest, bisher ohne Stornierungen. Zudem sehen wir für den Rest des Jahres 2020 nun mehr Geschäftsoptionen für uns als im Quartal zuvor. Aktuell stehen die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter an erster Stelle, während wir unseren Kunden über virtuelle Kanäle weiterhin den besten Service bieten. Gleichzeitig ergreifen wir geeignete Maßnahmen, wie zum Beispiel bereits zu einem früheren Zeitpunkt angekündigte Kostenmanagementstrategien. Wir erwarten, mit ihrer Hilfe die aktuelle volatile Periode zu bewältigen und gleichzeitig sicherzustellen, nach der Rückkehr in ein normaleres Betriebsumfeld gut positioniert zu sein.“

„Wir sind weiterhin zuversichtlich in Bezug auf unseren langfristigen Wachstumskurs“, fügt Capel hinzu. „Aber in der kurzfristigen Positionierung verfolgen wir einen konservativen Ansatz. Daher aktualisieren wir unsere Finanzprognose für das Gesamtjahr, um den aktuellen Stand der Dinge und unseren Ausblick für den Rest des Jahres wiederzugeben.“

Die vollständige Pressemitteilung (auf Englisch) finden Sie hier.

Über Manhattan Associates

Manhattan Associates ist ein Technologieführer im Bereich Supply Chain- und Omnichannel-Handel. Wir führen Informationen über das ganze Unternehmen hinweg zusammen, damit Front-End-Verkäufe und Back-End-Lieferkettenausführung genau übereinstimmen. Unsere Software, Plattformtechnologie und fundierte Erfahrung unterstützen Kunden, optimales Wachstum ohne Einbußen bei Umsatz- und Ertragszielen zu verwirklichen.
Manhattan Associates plant, erstellt und liefert zukunftsweisende Cloud- und On-Premise-Lösungen, damit Anwender im Laden, über ihr Netzwerk oder von ihrem Fulfillment Center aus vom Omnichannel-Marktplatz profitieren. Weitere Informationen unter: www.manh.de

Machen Sie das Beste aus Ihren Kundenversprechen