Whitepaper

Nicht alle Clouds sind gleich

NICHT ALLE CLOUDS SIND GLEICH

Um in einer Omnichannel-Welt wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es wichtig in die richtige Cloud-Technologie zu investieren. Im Gegensatz zu Cloud-fähigen Lösungen, können Cloud-native Lösungen - also solche, die von Grund auf für den vernetzten Handel entwickelt wurden - dabei helfen, einen schnellen, hyper-personalisierten Omnichannel-Service anzubieten, der Kunden zu verstärkter Loyalität bewegt.

Der Unterschied zwischen den beiden liegt in der ursprünglichen Absicht der Technologie. Cloud-fähige Lösungen sind für den Einsatz in herkömmlichen Rechenzentren konzipiert. Obwohl viele dieser Anwendungen nachgerüstet und als "Cloud-Lösungen" verkauft werden, handelt es sich in Wirklichkeit um schlechte Imitationen, die nichts von den flexiblen Nutzungsmöglichkeiten echter Cloud-nativer Lösungen bieten.

Cloud-native Technologien sind für den Einsatz in einer vernetzten Online-Einzelhandelswelt konzipiert und gebaut. Sie bieten webzentrierte Funktionen, die es Einzelhändlern ermöglichen, die Kundenbindung und den Service zu verbessern, die Serverkapazität für Stoßzeiten zu skalieren, mehr Abwicklungsoptionen anzubieten und mit neuen Werbeaktionen und neuen Technologien zu experimentieren.

Wir haben für Sie eine Übersicht mit den Kernunterschieden zwischen Cloud-fähigen und Cloud-nativen System zusammengestellt.

Machen Sie das Beste aus Ihren Kundenversprechen